Berichte - Feuerwehr Lilienthal

zum Inhalt | zum Fußmenü
zurück zum Seitenanfang | zum Fußmenü

Einsätze

« zurück

Verkehrsunfall

 

Lfd. Nr.: 055

Stichwort: H02 - Hilfeleistung mittel

Einsatzdatum: 24.05.2019

Einsatzbeginn: 15:55 Uhr

Einsatzende: 17:43 Uhr

Einsatzort: Lilienthaler Allee

Einsatzkräfte: 15

Weitere Einsatzkräfte:Rettungsdienst (1 RTH, 2 RTW)
Polizei

GoogleMaps-Ansicht:Ort in GoogleMaps öffnen
Einsatzfahrzeuge:

Einsatzbericht:

Auf der Lilienthaler Allee war es in Höhe der Torneestr. zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Pkw stießen zusammen, wobei einer auf dem Dach in einem Graben zum Liegen kam und der andere direkt daneben stehen blieb.
Zum Glück konnten beide Insassen mit Hilfe von engagierten Ersthelfern die Fahrzeuge verlassen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr bestand die erste Maßnahme darin, die Einsatzstelle in Absprache mit der Polizei abzusichern. Dazu wurden Sperrungen eingerichtet, durch die es in Lilienthal zu Verkehrsbehinderungen kam. Für das sichere Arbeiten an der Einsatzstelle war dies aber unvermeidlich.

Weiterhin wurde der Brandschutz sichergestellt und bei beiden Pkw die Batterien abgeklemmt. Währenddessen wurde eine der beiden verletzten Personen auf der anderen Grabenseite vom Rettungsdienst versorgt. Bei seinem anschließenden Transport über den Graben unterstützen ebenfalls zwei Trupps.
Danach galt es noch die Straße von kleineren Mengen ausgelaufener Betriebsstoffe und Trümmern zu reinigen und die Abschleppdienste beim Verladen der Pkws zu unterstützen.

 

Gerade als die Straße wieder freigegeben werden konnte und wir dachten, wir können einrücken, kam der → nächste Einsatz: ein kleineres Feuer in den Truper Blänken.

Bildergalerie
Diesen Artikel weiterempfehlen:Bookmark speichern